Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Blutegeltherapie/Medical Taping ...

 

 

 Medical Taping Concept      

Diese innovative Therapie hat ihren Ursprung in Japan und ist Ende der 90er Jahre nach Europa gelangt. Das elastische Tape beeinflusst die Muskelspannung, stabilisiert Gelenke, entlastet Sehnen und Bänder und verbessert die Durchblutung. Lymphdraining und die Beeinflussung der Schmerzwahrnehmung ergänzen das Therapiespektrum.

 

 

 

Schröpfen

Schröpfen fördert die Durchblutung und entspannt verhärtete Muskulatur. Wirbelfehlstellungen können so therapiert werden. Es stimuliert über Reflexzonen das vegetative Nervensystem. Organfunktionen werden positiv beeinflusst. Gifte werden über die Niere ausgeleitet und das Immunsystem wird stimuliert.

 

 

Blutegeltherapie

Blutegel werden bei lokalen Erkrankungen eingesetzt. Sie fördern die Durchblutung und leiten Giftstoffe aus. Das Immunsystem wird im behandelten Areal aktiv, Entzündungen können leichter abheilen und die Blutbildung wird angeregt. Blutegel unterliegen den Bestimmungen des Infusionsgesetzes, müssen also registriert und mit Herkunftsnachweis versehen sein um Infektionen zu verhindern. Die von mir verwendeten Blutegel stammen ausschließlich aus Apotheken und werden für jeden Patienten separat bestellt. So ist sichergestellt, dass nur kontrollierte Blutegel zum Einsatz kommen.